14. September 2017

Open Office und Libre Office

Über diesen Link gelangen Sie direkt zu der Website des Anbieters:

  • OpenOffice.org ist ein OpenSource Office-Programmpaket, welches seit 2000 zuerst von Sun Microsystems, anschliessend von Oracle entwickelt wurde. 2011 wurde OpenOffice von Apache übernommen und wird nun dort weiterentwickelt.
  • OpenOffice ist neben Microsoft Office das Office-Paket mit der grössten Verbreitung und enthält eine Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Zeichnungsprogramm und eine Datenbank. Elexis verwendet nur die Textverarbeitung. Die Funktionalität ist sehr ähnlich wie bei Word, die Menüstruktur unterscheidet sich jedoch.
  • Unser OpenOffice-Plugin wurde mehrfach überarbeitet und bietet eine kostengünstige Alternative zu anderen lizenzpflichtigen Programmen. OpenOffice ist kostenfrei als Community-Version erhältlich.
  • OpenOffice.org funktioniert unter Windows, MacOS X und Linux

  • 2010 hat sich ein Teil des OpenOffice.org Teams aufgrund von Unzufriedenheiten abgespaltet und basierend auf der damaligen Version von OpenOffice ein neues Produkt unter dem Namen LibreOffice herausgegeben. LibreOffice basiert auf der gleichen Technilogie und funktinoiert auch weitgehend gleich wie OpenOffice. Aufgrund der konsequenten Bereinigung des alten Programmcodes laufen LibreOffice-Installationen der Version 3.6 etwas stabiler und schneller als OO.
  • Mit der Version 4.0 wurden jedoch einige Programmteile so verändert, dass LibreOffice nicht mehr direkt in Elexis, sondern in einem neuen Fenster startet.  Wir empfehlen daher maximal die Version 3.6.7 einzusetzen.
  • LibreOffice funktioniert unter Windows, MacOS X und Linux.